About us: Juli 2012

Juli 20th, 2012 von Hner

Um uns ist es in den letzten Monaten wieder etwas still geworden. Unter anderem ist das der Tatsache geschuldet, dass sich bei einigen von uns die berufliche Situation verändert hat und in der Folge wenig Zeit bleibt, unser kleines Projekt hier mit Futter zu versorgen. Allein Spooked hält den Laden hier noch am Laufen, wofür wir sehr dankbar sind.

Nichts desto trotz habe ich den verregneten Juli jetzt doch noch zum Anlass genommen, etwas aufzuräumen. Ganzer Artikel… »

Posted in Allgemeines having no comments »

Bachmannpreis 2012 – Leider eher fast nicht dieses Jahr

Juli 5th, 2012 von Spooked

Ich bin nun ja leider nicht ganz entspannt daheim und so ist’s nix mit der üblichen Bachmann-Enklave.
Die Vormittagslesungen habe ich heute ganz verpasst (und mich stattdessen kroatischer Grammatik gewidmet) und bin dann kurz vor Hassinger eingestiegen…
und die macht es einem nicht einfach… wobei sich ein typisches Bachmann-Feeling durchaus schon eingestellt hat.
Nett auch, wie Winkels versucht, das Personal und die zugehörigen Fürwörter im Text zu sortieren.
Der Rest der Diskussion erhellt mir den Text nicht mehr, aber bei den Temperaturen hier fehlt auch etwas der Wille zur Konzentration…
Womöglich kriege ich morgen mehr von den Lesungen mit, man weiß es nicht.
Stattdessen könnte ich über einen Ausflug in die Stadt der Roten Zora berichten…

Posted in Kurzgeschichten, Literatur, Literaturcafé having 1 comment »

Bachmannpreis 2011 – Tag, der letzte

Juli 10th, 2011 von Spooked

Ich verpasse Clarissas einführende Worte, das habe ich gut, wenn auch nicht absichtlich, gemacht.
Die Shortlist wird verkündet: Bußmann, Geltinger, Haderlap, Klupp, Popp, Rabinowich, Randt.
Fehlt mir da jemand, den ich gerne drauf gehabt hätte? Wahrscheinlich lieber Antonia Baum als Nina Bußmann…
Hat dich die Jury heute besonders hübsch gemacht? Bis auf Frau Keller, die trägt ökonomischerweise eine Bühnendeko der letzten Jahre auf. Ganzer Artikel… »

Posted in Literatur, Literaturcafé having 2 comments »

Bachmannpreis 2011 – Tag 3.3

Juli 9th, 2011 von Spooked

Oh schön, Frau Strigl in der Pause. Literaturkritik dürfe nicht zu harmlos sein, weil dann großartige Texte auf demselben Niveau abgehandelt würden, wie die mittelmäßigen.
Ich habe das Gefühl, dass die Pausengespräche dieses Jahr nicht so nervig sind wie sonst.
Michel Božiković hat ein Videoportrait mit Kroatien mitgebracht…macht ja nur neidisch. Ansonsten viel Gerede mit ins Sprechen eingesogenen Auflachern, das weckt natürlich keine Sympathien bei mir. Es wäre wirklich oft besser, die Autoren würden diese Videos einfach ablehnen. Ganzer Artikel… »

Posted in Kurzgeschichten, Literatur, Literaturcafé having no comments »

Bachmannpreis 2011 – Tag 3.1

Juli 9th, 2011 von Spooked

War ja klar, dass ich den Anfang verpasse, wenn es früher losgeht…
Wie kann man denn so früh schon so traurig lesen. Der Autor, Leif Randt (was natürlich ein super Name ist), hat aber das Publikum im Griff. Laute Lacher und hoch synchrones Umblättern. Ich lese vorsichtshalber kurz ohne Ton den Anfang nach. Ah, das Konzept spricht mich ja schon mal an. Stepford-Wives mit Literaturstudenten oder so, viele Anspielungen, irres Verhalten im Kleinen und so. Die Badewannenszene ist super. Erinnert es mich an Brautigan? Ich habe aber stellenweise Probleme mit der Sprache, manchmal klingt es arg konstruiert oder unbeholfen. Womöglich heißt das aber was. Muss auch nochmal in Ruhe gelesen werden. Ganzer Artikel… »

Posted in Kurzgeschichten, Literatur, Literaturcafé having no comments »

Bachmannpreis 2011 – Zwischenmeldung

Juli 9th, 2011 von Spooked

Die letzten beiden Teile folgen demnächst.

Aber: Nicht vergessen: Die Abstimmung für den Zuschauerpreis läuft nur bis heute abend 20h. Und zwar da:

Abstimmung

Posted in Literatur, Literaturcafé having no comments »

Bachmannpreis 2011 – Tag 2.2

Juli 9th, 2011 von Spooked

Seltsames, hoffentlich scherzhaft gemeintes Portrait über “den Biber” von Bußmann.
Sie liest mit hochgezogenen Augenbrauen über Fugen und Unkraut. Der Text erinnert mich nach mehreren Minuten immer noch an Scholz und spricht mich dementsprechend nicht an.
Diese Trauerpredigt-Vorträge verärgern mich zunehmend.  “Wie halten sie das eigentlich aus” fragte Waldschmitt (oderwieerheißt). Frage ich mich auch… Ganzer Artikel… »

Posted in Kurzgeschichten, Literatur, Literaturcafé having no comments »

Bachmannpreis 2011 – Tag 2.1

Juli 9th, 2011 von Spooked

Guten Morgen.
Es liest Linus Reichlin, und zwar die ersten drei Kapitel eines Romans. Ein Teaser also.
Es geht los mit einem verirrten Mörder, der versucht, Zitate zu rekonstruieren. Weiter mit Bomben, Krieg, Innenansicht von Soldat im Schockzustand? Es plätschert so dahin, ich bin noch nicht ganz wach, ist aber nicht schlecht zum Aufwachen, Schweizer Vorleser sind ja immer recht angenehm im Ohr…
Es passieren und passierten einige Dinge, ich bin nicht auf allen Ebene auf dem Laufenden, das mag aber sehr am Thema liegen, mit Krieg kann ich ja nicht so. Ganzer Artikel… »

Posted in Kurzgeschichten, Literatur, Literaturcafé having 2 comments »

Member of The Internet Defense League

Über sehrHner.:

sehrHner. ist ein kleines Gemeinschaftsprojekt, das uns Autoren die Möglichkeit gibt, unseren Teil zur medialen Meinungsmanipulation beizutragen. Es versteht sich von selbst, dass wir dabei die Wahrheit gepachtet haben - exklusiv und ausnahmslos.

Switch to our mobile site